Montag, 24. Juni 2013

Matcha von Koyamaen®





Mein Matcha-Experiment war ein voller Erfolg und so trinke ich auch weiterhin Wochentags meine Schale Matcha am Morgen. Leider steigert sich mein Matcha Verbrauch enorm, eine Dose Matcha a 20g im Monat. Meine letzte Bestellung war schon etwas her, nun war es wieder an der Zeit neuen Tee zu bestellen.

Normalerweise bestelle ich meinen Tee immer direkt im Herkunftsland. 
Doch beim Stöbern im Netz bin ich auf diesen den Onlineshop für Grünen Tee von Koyamaen®  aufmerksam geworden. Irgendwas reizte mich die Tees diesmal hier zu bestellen. Ich bestellte 2 Matcha Tees und einen Besenhalter aber irgendwie ließ mich der kleine Onlineshop nicht los und so schrieb ich dem Shopinhaber eine Mail mit einer Interview/Gesprächsanfrage
Leider kann ich nicht einfach in den Shop schneien, wie ich es für Gewöhnlich tue, sondern musste aufs Telefon zurück greifen. An einem Sonntag war es dann soweit und ich hatte ein sehr angenehmes und informatives Gespräch mit Oliver Weidkuhn von Koyamaen® 

Oliver hatte erst einen kleinen Onlineshop für Meditationsbedarf, zen-verlag.de , schnell aber merkte er das vor allem seinem guten Matcha Tee die Aufmerksamkeit galt und so entstand ein neuer Onlineshop.




Die Matcha Tees von Marukyu-Koyamaen® stammen von der gleichnamigen über 300 Jahre alten Plantage aus dem Teeanbaugebiet von Uji. Vor allem war Oliver beeindruckt, natürlich von der Qualität, aber vor allem von dem Umgang mit der Pflanze und den Mitarbeitern. Soweit ich rausgehört habe herrscht hier ein sehr fairer Umgang mit den Mitarbeitern und eine wirkliche Liebe zu den Pflanzen.




Es gibt im Jahr nur eine Ernte im Mai auf der Plantage von Marukyu-Koyamaen®. Danach werden die Teeblätter in Holzkisten in großen Kühlräumen gelagert und erst auf Abruf frisch gemahlen in die Matchadosen eingefüllt und per Luftpost nach Deutschland ins Koyamaen®-Lager verschickt. Ich war sehr gespannt auf den Tee.
 




Der Tee trudelte 2 Tage nach dem netten Gespräch, an einem Abend. Na toll. Ein Matcha am Abend und ich kann meinen Schönheitsschlaf vergessen. Ich bin doch so ungeduldig! 
Gut das der nächste Morgen garantiert kommt.

Jede Koyamaen® Matcha Dose hat einen eigenen Aroma/frische Verschluss der an eine Cola-Dose erinnert. Beim Öffnen der Dose, ich war etwas zu ruppig, staubte es heftig und ich verlor etwas von dem kostbaren Pulver, wie man auf den oberen Bildern erkennen kann. Der Matcha Staub roch wunderbar und weckte die Vorfreude auf das edle Getränk.

Der Tee hat eine wunderbare satte Farbe und erfüllt den Raum mit seinem Aroma. Der Tee schmeckte wunderbar sanft, anmutig und blieb den ganzen Vormittag in meinem Mund erhalten, so dass ich mich nicht traute etwas zu essen um dieses Erlebnis nicht zu zerstören.




Es ist nun schon ein paar Tage her und die ersten 20 g neigen sich dem Ende und mein Fazit ist klar, eigentlich war es dies schon nach den ersten Sekunden und hat sich bis jetzt nicht verändert.

Wer hochwertigen und leckeren Matcha nicht erst aus Japan importieren möchte, der bestellt seinen Tee bei Oliver - www.gruener-tee-koyamaen.de
Sein Teesortiment wächst langsam, je nach Nachfrage. Er hat nur frischen und sehr gut gelagerten Tee und nicht Zuviel davon, so das Frische garantiert werden kann.

Der Tee duftet, hat eine wunderbare Farbe und schmeckt auch noch. Er bleibt lange in der Mundhöhle und verändert seinen Geschmack dort auf wunderbare Weise. Kein Tee zum wegsaufen sondern ein Tee zum Genießen und beobachten. Sich selbst kennen lernen und den Tee.

Ich werde wohl hier Stammkunde werden müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen