Mittwoch, 19. Juni 2013

Teekannensammlung - Teil 1

Heute möchte ich euch einen kleinen Teil aus meiner Kannensammlung zeigen. 
Genießt die Bilder:  
Helle Kannen-Sammlung


"Zwillingskanne"
Die Zwillingskannen habe ich aus Taiwan mitgebracht. Dort schenkte sie mir eine Frau, die ich im Konfuzius Tempel kennengelernt habe.


Die Minis unter den Kannen
Diese drei Kannen kaufte ich beim letzten Besuch in Düsseldorf. Dazu kaufte ich auch natürlich Tee.


süße "Tüllen-Kanne"

Seht euch mal die niedliche Form der Tülle an. Diese Kanne bestellte ich im Internet.
Sie hat einen langen Weg auf sich genommen.
-Die Reise von Taiwan nach Berlin-



helle Kanne
Diese helle Kanne ist ein besonderes Stück. Helle Kannen sind im allgemeinen schwer zu finden.


Die 4000 NT Kanne 
Schaut euch nur die Verzierungen auf der Kanne an, ist das nicht toll?!
Diese Kanne ist ein Highlight in meiner Sammlung. Aus dieser Kanne wurde nur ein sehr, sehr guter Tee getrunken, den es nicht zu kaufen gibt. Diese Kanne bekam ich von meinem damaligen Kung Fu Meister geschenkt.
Sie ist gut eingetrunken, nur mit dem besten Tee aus Taiwan. Von diesem Tee gibt es pro Jahr nur maximal bis zu 4 kg. Die Teemeister ernten diesen teuren Tee nur für sich selbst. Es ist eine ganz besondere Ehre, diesen Tee zu trinken. Mein Meister bekam etwas von diesem Tee geschenkt, und trank ihn mit seinen Schülern, seitdem hat mich der Tee nicht mehr losgelassen. Ich habe nie wieder einen so guten Tee getrunken.


Die ein oder andere Kanne habe ich hier schon vorgestellt.
Das waren:
Die Kanne der Freundschaft
Die Drachenkanne
Meine Allererste


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen