Mittwoch, 28. August 2013

Warum trinke ich Tee - Teil 1 - Atessa

Warum trinke ich Tee?
Teetrinken gehört zu meinem Leben. Ich brauche es und kann mir ein Leben ohne Tee nicht mehr vorstellen.
Wer hat sich im Alltag nicht schon einmal die Zeit für eine Tasse Tee genommen und war hinterher total entspannt und konnte mit frischer Energie neu durchstarten?
Es ist das Gefühl, wie nach einem guten Lauf im Wald: Du fühlst dich glücklich, ausgeglichen voller Energie und "schwebst".
Tee zu zubereiten gibt meinem Leben in Stresssituationen Halt, jedes Mal ist es ein Ritual, auf das man sich einlassen muss. Dazu ist es nicht einmal notwendig eine aufwendigere Teezeremonie abzuhalten. Allein das Teebeutel-Aufbrühen ist ein Ritual, wie der Dampf vom heißen Wasser aufsteigt und man die ersten aufsteigenden Gerüche einatmet.

Nicht allein wegen des "Entspannungsfaktors" halte ich Tee neben stillem Wasser für das beste aller Getränke. Er ist außerordentlich gesund.

Was fasziniert mich noch an Tee?
Es gibt so unglaublich viele verschiedene Sorten! Einfach nur spannend! Von der Herstellungsweise bis hin zu verschiedenen Zubereitungsmethoden ist Tee einfach unheimlich vielseitig.

Meine Lieblingstees:
Sehr gerne trinke ich grünen Tee (Matcha, Sencha), Kukicha (Zweigtee) und Chai-Tees. Für die schnelle Tasse zwischendurch kann ich nur den Chai von Goldmännchen empfehlen, den sogar meine Eltern mögen =) Ansonsten brüh ich mir aber auch gerne mal Kräuter aus dem Wald/Garten in meiner Tasse auf.

Mein liebstes Tee-Rezept in diesem Sommer:

Pfirsich-Minze-Eistee (Inspiration aus diesem tollen Buch: The Kind Diet)
für einen Liter:
2 Beutel Kukicha oder Sencha
4 reife Pfirsiche
3 Stängel frische Minze

Zuerst bereitet man den Tee zu und lässt ihn auf Zimmertemperatur abkühlen.
Nun schneidet man den Pfirsich in kleine Stückchen und gibt sie und die Minze zu dem Tee. Bis zum Verzehr noch ordentlich durchkühlen.

Zum Abschluss noch ein Spruch, den ich vor langer Zeit irgendwo gelesen habe und ihn mir immer in Erinnerung rufe, wenn ich Tee trinke:

Eine Tasse Tee ist die kleinste Oase der Welt.
Auch vor einem Hobby von mir, dem Sticken, macht der Tee nicht halt.
Stickvorlage: Imaginating- Let´s Do Tea


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen