Jahresrückblick

Was war das nur für ein Jahr 2014?
Das stand ganz im Zeichen der Aufarbeitung und des Abschlusses von 2013.
Da war natürlich allem voran die Schwangerschaft und die Geburt des kleinen Teemeisters. Viel zu Lange war er im Bauch und wollte erst gar nicht raus.
Raus müssen sie aber alle irgendwann, nun beschäftige er mich und lässt mich kaum zum Tee.
Dann war auch meine Scheidung ein riesen Thema, schnell hätte sie schon Anfang des Jahres durch sein können aber sie beschäftigte mich bis kurz vor der Geburt. Erst auf den letzten Drücker bevor der Teemeister erschien ging die Scheidung durch und auch die Namensänderung wurde geschafft.
Der kleine Meister trägt also meinen Geburtsnamen.
Es hätte alles viel einfacher sein können aber die Gegenseite musste ja versuchen noch Kapital aus Ihren Lügen und der Ehe ziehen zu können. Raffgierig bis zum Schluss und nun muss der Herr wieder selbst arbeiten.


Dann war da noch der Führerschein, den hab ich mit Kugelrunden Bauch ebenfalls geschafft.


In Sachen Tee war ebenfalls viel los, alles in allem wurde mein Teetisch schlichter und übersichtlicher.
Tee pur und ohne viel Schnickschnack war mein Motto und wird es wohl auch in diesem Jahr sein.

2014 war ein Jahr des Abschlusses und nun kann 2015 kommen mit neuen Herausforderungen und neuen Geschichten. Ich freue mich schon diese zu erzählen und zu erleben.

Hier einmal der Jahresrückblick in Teebildern:
















Kommentare:

  1. Ich wünsch dir und deinen kleinen Teemeister, dass 2015 - nach all den Strapazen aus 2014 - so verläuft, wie ihr bzw. du dir es vorstellst. :)

    Liebe Grüße
    Yuu

    AntwortenLöschen