Dienstag, 5. Mai 2015

Ensemble #18 - black ´n red




Ich bin einfach keine Hausfrau. Ja ich koche gern und auch sonst kann ich alle Tätigkeiten einer Hausfrau ausführen aber es füllt mich nicht aus.
Der kleine Mann wächst und wächst und mir wird zusehends langweiliger. Meine Tage fliegen dahin aber so ganz ohne Arbeit ist das auch nichts, also habe ich ein neues Hobby entdeckt, das nähen!

Zu Weihnachten bekam ich eine Nähmaschine und seitdem arbeite ich wie eine besenkte Abends an schönen Teeunterlagen für mich. Langsam platzt aber mein Schrank und ich arbeite auch für euch.

Einige der Teedeckchen in meinen nächsten Ensembles könnt Ihr, wenn Ihr wollt erwerben.
Dieses könnt Ihr hier bekommen: Deckchen Rot/schwarz




Die neuen Wintertees sind in unserer Blog Pause eingetroffen. Der Dong Pian ist dieses Jahr wirklich wieder ein feiner Tee. Ich habe noch einen Dong Pian vom letzten Jahr, dieser hatte mir nicht soooo gefallen. 


Diese tollen Teeschalen und der Fisch-Gaiwan sind die Tage eingetroffen. Ich liebe das Fischdesign, leider kleckert der Gaiwan, endweder liegt das an mir oder er ist einfach Mist. Dennoch ist er soooo schön!

1 Kommentar:

  1. Na, das wird sich bestimmt noch ändern, mit der "Langeweile"...
    Mir gefällt die Idee mit der Pflanze in der Kanne sehr gut.
    Ich hab auch noch eine Tonekanne zu stehen, die ich billig für ein Puerexperiment gekauft habe, die aber am Deckel so schlecht schließt, dass ich sie nicht mal einem zum Ärgern verschenken könnte.
    Also werde ich mal überlegen, welche Pflanze dazu passen könnte...

    AntwortenLöschen