Donnerstag, 5. November 2015

Großputz Tee-Ecke

Nach unserem Teetreffen packte es mich und ich wollte meine Tee-Ecke einmal von Grund auf reinigen und meinen Teetisch "entrümpeln".
Wie ihr oben sehen könnt sammelte sich mit der Zeit so einiges auf dem Tisch, ohne dass ich etwas wieder runter stellte. Es wurde Zeit für eine Veränderung.


Am besten geht das, wenn man erst einmal alles zur Seite räumt. Nach und nach habe ich nun erst den Teewagen ab- und wieder aufgeräumt, natürlich nicht ohne Staub zu wischen. Als zweites kam nun der eigentliche Teetisch an die Reihe.


Eichi wurde einmal ordentlich geölt, jetzt leuchtet er wieder.
Nun überlegte ich, was auf jeden Fall wieder auf den Teetisch soll.

Bei mir ist es auf jeden Fall mein Räuchergefäß, ohne das ich gar nicht mehr kann. Zwar räuchere ich natürlich nicht immer beim Teetrinken, aber das Licht ist so wunderschön und ich möchte darauf nicht verzichten.

Ausgehend davon legte ich nun die wichtigeren Dinge wie das Teebesteck zurecht.


Außerdem wanderte doch wieder das hölzerne Teeboot auf den Tisch, obwohl ich erst geplant hatte, meinen Bambusteetisch zu benutzen. 
Als Teeschalenuntersetzer nahm ich wieder die kleinen Achatscheiben, das gefällt mir am besten und passt auch sonst zu meinem "Edelsteinthema".


So schaut es nun von oben aus. Vielleicht insgesamt noch immer etwas zu voll, zumindest von oben. Wenn ich von der Seite schaue, dann ist es für mich sehr stimmig. Und ich sitze ja schließlich immer davor und gucke nicht von oben ;)


Schön, alles ist etwas aufgelockert und nun sitze ich mit einer Schale Li Shan am Tisch und freue mich :)

Herzlichst,
Atessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen