Dienstag, 3. November 2015

Schulung der Sinne - Teil 1: Der Duft des Tees

Vielleicht habt Ihr da ein Deja Vu aber dieser Artikel ist so schon einmal auf dem Blog erschienen. Ich habe total vergessen diese Reihe auszubauen und starte den ersten Teil nun neu und werde die nächsten 4 Artikel die nächsten Monate veröffentlichen.
Viel zu lange lag das Projekt rum.

Teaching the Senses - Part 1: The fragrance of Tea

Abschalten und den Lärm der Welt vergessen mit einer Schale Tee. Tee wird nicht umsonst in so vielen Kulturen als heilig gesehen. In China war es das erste Getränk was Mönchen während der Meditation erlaubt wurde. Auch heute noch wird der Tee unter anderem wegen seiner konzentrationsfördernden Wirkung geschätzt. Aber wie komme ich nun auf das Thema Schulung unserer Sinne?

Take a break with a cup of tea. Many culture think tea is holy. It was the first beverage in China, Monks was allowed to drink during the meditation. Since today  many people love tea for there health benefits. So what do I mean with teaching the senses?

Das ist einfach. Um eine Schale Tee zu genießen, sollte man sich Zeit nehmen. Den Tee in seiner Reinheit schmecken, Zucker, Honig und andere Substanzen trüben die Reinheit des Tees und verfälschen den Geschmack.

It is easy! To enjoy a cup of tea you should take your time . To taste tea with all its pureness you should drink it without sugar, milk or honey. Just tea. Concentrate on the tea and its flavor.

growing tea leaves

Der Duft des Tees inspiriert,  lässt uns träumen und die Zeit vergessen. Der Duft des Tee gibt uns Energie, er beherbergt das Qi des Tee. Um den Duft optimal genießen zu können werden in der chinesischen Teezeremonie, dem Gong Fu Cha, sogenannte Duftbecher genutzt. Der Duftbecher ist eine längliche Teeschale, inder sich der Duft lange hält. Die Duftnoten sind interessant zu beobachten, sind sie doch im heißen Becher anders als im lauwarmen oder kalten.
Der Tee wird in den Duftbecher gefüllt, von dort in die Teeschale und dann wird am leeren Duftbecher der Duft genossen.

In dem kleinen Video könnt Ihr sehen wie man die Becher benutzt. Die Methode nennt sich "Himmel und Erde drehen", hierbei wird wieder ersichtlich wie nah die Teekunst mit der Natur verbunden ist.


The fragrance of  tea inspire, invite you to dream and let you forget the time. The Fragrance also gives you energy. You will find the Qi inside the Tea odor.

To smell the fragrance you can use a fragrance Cup during the Chinese Tea-ceremony, the gong fu cha. The frangrance cup is a long teacup, inside the odor stays longer. Its interessting to watch the the odor is changing in the hot cup to a colder cup.
The frangrance cup you fill in the tea, from the fragrance cup into the normal cup and now you use the empty fragrance cup for enjoying the odor.

How to use the cups i show you in the small video below. The method is called "turning heaven and earth", here you can see again how close it is with the nature.



Kommentare:

  1. Liebe Ye Min,
    genau DAS ist es, was man als Anfänger braucht!
    Klasse, ich bin jetzt viel schlauer und finde vor allem den Namen der Methode wunderschön.
    Weiter so :)

    AntwortenLöschen
  2. I love your blog. It is easy to navigate and understand. Your posts are informative and you have a wonderful way with words. I'm so glad that I found you on Instagram. I'm also that glad that no matter what language a person speaks they can enjoy your posts. Thank you.

    AntwortenLöschen