Dienstag, 2. August 2016

Aufgefüllt - Teamaster Boutique

Ein Blick auf meine Teesammlung verrät mir das ich nichts brauche. Ich habe so viele Tees und seit China noch mehr. Doch als ich an einem Sommertag draußen saß und ein neues Ensemble eindeckte und einen Tee dafür auswählen musste, entdeckte ich das ich keine helle Oolong Tees mehr hatte.


Kinder bei der Tagesutter und ich Zeit zum Tee trinken aber keinen passenden Tee, also nutzte ich die Zeit zum bestellen. Irgendwie ist es aber wieder ausgeartet. Ich weis auch nicht wieso das immer so ist:



- Tie Guan Yin - High Roasted (zum vergleich mit meinem Tan Bei Tie Guan Yin bestellt)
- Baozhong 2014 (perfekt für einen solchen warmen Tag)
- Alishan High Mountain Oolong (geht immer)
- Semi Wild Baozhong - Jin Xuan ( pure Neugierde und zum vergleich mit Nr. 1)
- Lushan High Mountain Oolong ( geht immer)
- Baozhong subtropical forest (wieder zum vergleich mit den ersten)
- ZhuShan Dong Pian Oolong ( Ich liebe die winter Tees)

Spätestens im Ausgetrunken Post erfahrt Ihr ob die Tees mundeten aber ich habe keinen Zweifel an der "Leckerheit" beim Teamaster

Hier geht es im Übrigen zum Shop:

http://www.tea-masters.com/en/

und zu meiner Shopvorstellung geht es hier entlang:

http://yemin-tea.blogspot.de/2014/06/tea-master-boutique.html


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen