Dienstag, 30. August 2016

Ausgetrunken - Yemin #6


Durch den Verlust meiner Kamera war ich gezwungen einen Monat mit meinem Ausgetrunken Post zu warten. Die liebe Atessa ist eingesprungen und hat euch letzten Monat Ihre leeren Tüten gezeigt. Nun bin ich wieder dran und es ist noch ein wenig dazu gekommen.
Ich hatte schöne Fotos gemacht aber als ich sie gerade bearbeiten wollte waren alle unscharf und so müsst Ihr euch mit einem schlecht beleuchteten Bild zufrieden geben. SORRY!



Da Yu Ling - Evergreen Teashop
150g - 80 EUR (heute 85€)

Irgendwie eine Hassliebe verband mich mit diesem Tee. Mal gelang er und mal so gar nicht. Wenn ich mir Zeit nahm und Mühe gab dann wollte dieser Tee mir einfach nicht gelingen aber machte ich diesen nebenbei so entfaltete er sich so wie ich es von einem Dayuling erwarte.
Er hat eine schöne Blumige Note und ist fast Sahnig im Aufguss, wenn er dann gelingt. Gelingt er nicht, entfaltet er kein Aroma und gibt schnell auf.
Ich würde den Tee aufgrund des hohen Preises nicht noch einmal erwerben und bin mir nicht sicher ob er es wert ist. Dennoch hat Evergreen ein interessantes Teesortiment, es lohnt sich einmal vorbei zu schauen. Für einen gesonderten Artikel hat es bisher noch nicht gereicht mal sehen was sich dort noch so findet.

GABA Oolong - Belgium Chinese Tea Arts Centre
Probe

Ein interessanter GABA Oolong den ich gut während der Schwangerschaft trinken konnte. 2 Kannen habe ich heraus bekommen aus dieser kleinen Probe.

Tan Bei Tie Guan Yin - Belgium Chinese Tea Arts Centre
100 g - 75,50 €

Immer wieder findet Ihr diesen Tee in meinem Monatsfavoriten. Egal ob Regen oder knalliger Sonnenschein, ob gute oder schlechte Laune, dieser Tee gelingt immer. Der runde Geschmack passt zu jeder Gelegenheit und gerade in der Schwangerschaft kann ich nur wenige Tees trinken oder ertragen, dieser hier geht aber immer.

Dayuling - Berliner Teesalon
30g - 12 € (glaub ich)

Ich hatte doch tatsächlich keinen Tee mit bei meinem letzten Berlin Aufenthalt. Das stimmt auch nicht ganz. Ich hatte schon Tee mit und zwar meinen Tie Guan Yin aber leider war dieser auch in meiner gestohlenen Tasche. Knapp 80€ an Tee weg. Ich glaube das war der schlimmste Verlust.
Es musste also Ersatz her und da Atessa den Lishan aus dem Berliner Teesalon so gern mag, hab ich mir auch noch einen Tee zur Überbrückung mitgenommen.
Es war ein solider Tee, nicht schlecht und auch recht angenehm, dennoch würde ich diesen nicht nocheinmal erwerben.

Baozhong suptropical forest - Teamaster Boutique
25g - 6,50 $

Der Tee ging gar nicht. Duft und Blatt waren ok und eigentlich auch der Geschmack aber ich musste nur an den Tee denken und mir ist übel geworden. Das hat warscheinlich gar nichts mit dem Tee, eher mit der Schwangerschaft zutun. Der Tee war einfach zu grün und unausgeglichen für meinen empfindlichen Magen. Ich mochte den Duft der Blätter sehr.
Ich glaube das ich mit den grünen Baozhongs einfach nichts anfangen kann während ich einen älteren Baozhong sehr gut trinken konnte.
Der Teegott vergebe es mir aber ich habe die Blätter zum Schluss zur Einweihung einer neuen Kanne genommen.
Baozhong, grüner Baozhong wird nicht unbedingt besser je länger er offen herum liegt und deshalb hab ich diesen verbraucht.
Wer keinen empfindlichen Magen hat, dem wird der Tee aber schmecken. Preis Leistung gefallen mir bei diesem Tee sehr gut 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen