Donnerstag, 2. Februar 2017

Ausgetrunken - #8


Wenn ich es mir so auf den Bildern ansehe, sieht es doch ganz schön viel aus was ich so ausgetrunken habe die letzen Monate.
Soviel ist es aber gar nicht.





Fo Shou Oolong
Nannuoshan

Ich möchte heulen. Das waren die letzten Blätter von meinem Fo Shou Vorrat. Ich konnte immer noch keinen guten Ersatz finden. Ich mochte diesen Tee sehr gern, leider hatte ich damals schon die letzte Packung erworben.
Fruchtig, wärmend, wie ein guter Fo Shou sein muss.







Luu-Guu Green Oolong
Teahome

Bin ich froh das dieser Tee endlich alle ist. Ich hatte so meine Hass-Liebe mit Ihm. Mal war er ok aber die meiste Zeit eben nicht. Er hatte kaum Tiefe, lies sich aber oft aufgießen.



Aborigin Oolong
Chens Teehaus Berlin

Im Gegensatz zu "Thirsty" hat dieser Tee bei mir ewig gebraucht bis er geleert wurde. Eigentlich fand ich diesen nicht schlecht aber irgendetwas fehlte Ihm. Das runde, ausgewogene wahrscheinlich.

Tie Guan Yin - Tan Bei
Belgium Chinese Tea Art Centre

Kein Ausgetrunken Post ohne diesen Tee. Jeder der diesen Blog nur einmal gelesen hat weiß wie sehr ich diesen Tee liebe. Er begleitete mich die gesammte Schwangerschaft, vom Sommer bis in den Winter. Wenn ich einen guten Tee wollte, dann griff ich zu diesem.



Dong Ding Oolong
Belgium Chinese Tea Art Centre

Nur eine Probe hatte ich von diesem Tee. Er war ok aber längst nicht so herausragend wie der Tie Guan Yin oder der Tan Bei Dong Ding, mein neuer Favorit.



Lishan Old Style
Chens Teehaus Berlin

Dies war ein warmer Tee. Gemacht von Chen, Atong. Dieser Teemeister ist bekannt für seine Traditionelle Arbeit.
Ich mochte den Tee gern, fruchtig und ausgewogen, ein schöner Wintertee.



Heute habe ich noch eine Probe geschafft die mir der Krabbenhüter unlängst geschenkt hatte. Danke nochmal!!

Dong Ding "echt"
Artteasign


Ich hatte den Tee schon einmal in meiner Schale. Er besticht durch ein kräftiges und ausgewogenes Aroma. Ich mag den fruchtigen Geschmack. Leider ist er nicht mehr zu bekommen. Ein bisschen Traurig, da findet man einen guten Teehändler und schwups issa wech...


Nun noch die Teebeutel, zu den Aufgussgetränken!
Den Basisch Vital Tee trinke ich fast ausschließlich. Ich kann in der letzten Schwangerschaftsphase einfach kein Wasser mehr sehen. Ich habe das Gefühl das mir der Tee hilft, mein Sodbrennen etwas in den Griff zu bekommen. Er schmeckt kräutrig lecker und mit etwas Agavendicksaft noch besser.



Shakti Nepal
Hmm kein schlechter Kräutertee aber warum müssen die Teebeutel nochmal eingeschweißt werden. Das produziert extra Müll und ist somit nicht sehr Umweltfreundlich. Klar, Duft und Aromabewahrung, dennoch halte ich das für Verschwendung!

Kommentare:

  1. Als ich wollte das unbedingt noch loswerden:
    Der Teetisch gefällt mir sehr, sehr gut. In rund würde der genau auf meinen runden Tisch am Teeregal passen. Jedenfalls sehe ich runde Teetische sehr selten. Ist das Unterteil Keramik?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schale ist wirklich aus Keramik. Ein Glück, das ober Teil ist aus Bambus und verzieht sich sehr schnell. Es kippelt schon nach wenigem benutzen.

      Löschen
  2. Schade, dass dein Holz so empfindlich ist. Bei meinem kleinen,, rechteckigen Teetisch ist das super. Der ist ganz aus Bambusholz aber so dick lackiert, dass da bis jetzt noch nichts verzogen ist.

    AntwortenLöschen