Dienstag, 12. September 2017

Kung Fu Cha Tee vom Markt?

Hallo ihr Lieben,

Ich war mit einer Freundin vor kurzem auf dem Wochenmarkt. Da entdeckte ich einen asiatischen Stand mit Tee.
Die Augen strahlten, das Herz ging auf, aber der Verstand schrie, das kann kein guter Tee sein.
Ich als Frau ignorierte die Warnung - ich wollte einen Tee kaufen!

Ich sah einen Oolong Tee 50g für 6,50- €.

Ich fragte die Verkäuferin, wo denn der Tee her stammt und was für ein Oolong Tee das ist.
Sie sagte zwar, das der Oolong Tee aus Taiwan stamme, aber was das für ein Tee war, sagte sie nicht. Sie sprach nur davon, dass das ein Oolong Tee sei. Hmm, was für eine Info.
Als ich dann ein paar Teesorten aufgesagt habe, druckste sie weiterhin.
Also hatte sie einfach keine Ahnung.
Dann sagte sie doch tatsächlich, das der Tee ein Kung Fu Cha sei. OK, jetzt war ich verwirrt.
Wie bitte? Ich dachte immer Kung Fu Cha bedeute, die Art wie ich ein Tee zubereite, also die Kunst des Tee zubereitens, und nicht die Sorte eines Tees.
Na gut, die Dame kann mich nicht abschrecken, denn ich bin jetzt richtig neugierig, wie der Tee schmeckt. Also quälte ich die Dame nicht weiter und kaufe mir eine Packung.

Nun probierte ich diesen Oolong Tee aus. Ich schaute mir die Verpackung genauer an, und was sehe ich da, da steht tatsächlich der Name des Tees.
Darf ich vorstellen, dieser Oolong Tee ist ein schwarzer Drachentee.




In der großen Verpackung verstecken sich fünf kleine Probepackungen. Die Blätter sehen gerollt aus, aber die Farbe sieht nicht schön aus.



Ich habe diesen Oolong Tee im Gaiwan ausprobiert. Vom Geschmack erinnert er mich an einen Gaba Tee, er ist sehr süßlich, so als wäre Süßstoff drin. Man kann ihn bis zu sieben mal aufgießen. Die Blätter fühlen sich rau an und sehen zum Teil zerfressen aus.








Aber um ehrlich zu sein, kann man auch gerade mal für 6,50- € nicht viel erwarten. Erstaunlicherweise kann man diesen Tee trinken. Den süßlichen Geschmack spürt man noch eine Weile im Mund.

1 Kommentar:

  1. Also wenn ich das richtig verstehe, hat der Tee keinen weiteren Geschmack außer süß?
    Ich finde den Preis schon Durchschnitt und würde dafür etwas mehr Geschmack erwarten.
    Schöner Beitrag. Ich werte das mal als Satire mit dem Namen des Tees :-)
    Vieleicht wars ja ein Tikuanyin.
    Jedenfalls werden mir auch immer wieder solche kleinen Tüten zugereicht. Und die Qualität umfasst die ganze Bandbreite, weil diese Tüten einfach nur verpacken und nichts über den Inhalt aussagen.

    AntwortenLöschen