Es ist kalt, die Tage sind kurz, es fehlt das Licht. Es ist Dezember, doch nur noch ein paar Tage und die Wintersonnenwende lässt die Tage wieder länger werden und das Dunkel löst sich langsam auf.
Ein Lichtblick also in dieser kalten Zeit.
Es ist auch die Vorweihnachtszeit mit Ihren vielen warmen Lichtern, die einen den Weg in das Warme leuchten. Die Musik und der Duft nach Nüssen und Lebkuchen und natürlich die Schale Tee.
Gerade im Winter werden sich gern die Hände an der heißen Tasse gewärmt.
Ich möchte euch heute eine weitere Teekanne aus meiner großen Sammlung zeigen. Sie trägt passend den Namen „ 冬日出“ Winter Sonnenaufgang…

Teekanne-Dez-00

Ich habe Sie von einer chinesischen Freundin geschenkt bekommen, vor ca. 5 Jahren.
Die Freundin ist gegangen und die Kanne geblieben.

Teekanne-DEz

Sie ist perfekt für 2 bis 3 Personen und ich mag in Ihr einen leichten Oolong Tee zubereiten. Ich mag Ihre leichte und geschwungene Art. Ich finde Sie gibt dem Tee ein bisschen Schwung.
Das rote Band lässt meine Finger heil, diese werden beim umgießen nicht verbrüht.
Habt Ihr an euren Kannen auch diese roten Bänder? Kennt jemand den chinesischen Namen dafür?
Habt Ihr Lust, dass ich euch in z.B. einem kleinen Video zeige wie diese Bänder geflochten werden?

Teekanne-Dez-02
Teekanne-Dez-01