Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Mi Lan Xi’an Wild Smile – Teehaus Cöln

Ein Tee, der immer mal wieder mit bestellt wird, ist der Mi Lan Xi’an Wild Smile vom Teehaus Cöln. Die Beschreibung von Mango- und Pfirsichduft ist treffend, süß-fruchtig duftet der Tee, wenn man die Packung öffnet. Aufguss: herbe süße, dunkle Schokolade, leicht bitter mit sauren Nuancen, dabei fruchtig, nussig, sanfte MandelnoteAufguss: Röstung tritt stärker hinzu, angenehm, Fruchtnoten überwiegen, Mandel kann auch erahnt werden, vor allem im DuftAufguss: Rauchig warm, weiterhin viele der vorangegangene Nuancen, Mischung aus Frucht und Mandel ist großartig, zieht sich durch alle nachfolgenden Aufgüsse, angenehm Durch die intensiven Aromen muss ich richtig Lust auf den Tee haben. Es ist kein Alltagstee sondern ein Tee, der Aufmerksamkeit fordert – nicht unbedingt bei der Zubereitung, aber beim Riechen und Schmecken. Er verbreitet erhellt die Stimmung, wie Zitrusfrüchte es an sich haben.
Herzlichst, Atessa

Aktuelle Posts

Tee im hier und Jetzt

Experimente – 2

Technik des Gong Fu Cha

Ausgetrunken #13 – Atessa: Neue Stadt, neue Tee-Ecke?

Shincha – 2018

Probiert: Rou Gui Nostalgia – Teehaus Cöln

Reise und Entwicklung meiner Tee-Ecke

Tee und Natur - 2

Augenblicke - Blog Ebook - Gedichte am Teetisch

Ausgetrunken - Yemin