Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Tee im Urlaub

Bei der Vorbereitung meines letzten Urlaubes stellte sich natürlich auch wieder die Frage nach Tee. Nun dachte ich mir schon, dass bei einer Städtereise wie nach Paris, viel Zeit für Entdeckungen und wenig Für Muße und Tee sein würde. Und so entschied ich mich gleich für Frühstückstee im Teebereiter.

Dafür nahm ich einen guten Taiwan-Allrounder –Hochland Oolong aus einem Berliner Chinamarkt, der, da ich die Wasserqualität noch nicht einschätzen konnte, auch etwas robust sein sollte, mit. Natürlich hätte ich im Notfall auch Quellwasser gekauft. Aber eine Aufgabe besteht eben auch darin, den Tee mit dem ortsüblichen Wasser zuzubereiten.

Ja, das Wasser in Paris hat Härte, die sich als feine weiße Ablagerung im Wasserkocher zeigte, aber geschmacklich doch besser als erwartet abschnitt. Also Oolong zum Frühstück und damit gestärkt in der Stadt unterwegs… Neben den üblichen Sehenswürdigkeiten hatte ich mir auch eine spezielle Teelokalität ausgesucht. Aber das wird eine extra Geschichte, fr…

Aktuelle Posts

Fo Shou Buddhas Hand – Hamburger Teespeicher

Ausgetrunken Juli # Thirsty

Dark Pearl Oolong – Hamburger Teespeicher

Weniger ist manchmal mehr

Süße Versuchung – Matcha-Schokolade II: Love Chock Haselnuss-Matcha

Gusskanne in Aktion

Der Gaiwan

Mi Lan Xi’an Wild Smile – Teehaus Cöln

Tee im hier und Jetzt

Experimente – 2