Bloodtyp - Tea

Eigentlich sollte es geheim bleiben, eigentlich ist es das ja auch, es bleibt doch unter uns, oder?
Stellt euch nur vor was passieren würde wenn das heraus käme, was für Pilger scharen vor meiner Tür stehen würde und dann auch noch die Presse.
Nicht auszumalen!!!! Also ... psssssssst!!!!





Das Geheimnis, das es zu bewahren gilt und das unter allen Umständen unter uns bleiben muss ist:...


Mein Blut ist grün!
Ja Ihr habt richtig gehört, der Teegenuss hat Konsequenzen und nun fließt er also durch meine Adern. Nun versteht Ihr auch warum das unter uns bleiben muss weil, wenn nun lauter Teevampiere vor meiner Tür ständen, dann müsste ich noch mehr Tee konsumieren um das Level im Blut zu halten oder würde, wie ein Blümchen ohne Wasser eingehen.
Ja so schlimm wäre es!



Ihr denkt ich Lüge? QUUAAAAATTSCCCH, den Beweis habe ich für euch, nach einer langen und sehr schwierigen Zeremonie, mit einem Foto festgehalten.
Stundenlange Meditation, Kerzen und Räucherstäbchen Anzünderei dann noch 10 mal im Kreis gewandert und das nur um nicht zu viel des guten Tees zu vergießen.
Gerade nur soviel, dass es für ein Foto reicht!

extra Ritualmesser

natürlich wurde es danach wieder in den Teekreislauf gebraucht


(Für alle die keinen Sarkasmus raffen, die Story ist frei erfunden und der Matcha Tee wurde nur über den arm gegossen, das Messer ist Deko und nicht mal annähernd scharf)



Kommentare:

  1. Und bei den Anhängern des großen Shou müsste das Blut dann wie schwarzes Motorenöl durch die Adern fließen ... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt ob das jemand so Bildlich darstellen möchte. Ich würde auch die extra schwierige Meditation und Räucherübung lehren ;o)

      Löschen