Donnerstag, 30. Juli 2015

Holiday Ensemble #20


Es war ja "nur" Berlin für eine Woche und eigentlich ist Berlin für mich kein Urlaub.
Urlaub ist alles was außerhalb von Deutschland liegt und Zugang zum Meer hat und länger als ne Woche geht.
Doch mit Kleinkind ändern sich die Prioritäten und so war Berlin, der Heimaturlaub, die reinste Erholung.
Alle Omas kümmerten sich um den kleinen Teemeister und ich hatte Freigang und konnte mich mit Freunden treffen. Ein paar andere Gesprächsthemen als Baby taten mir sehr gut.




Ich habe bei meiner Mama nur eine kleine Auswahl an Tee Utensilien aber ich war auch Shoppen in Berlin und so habe ich zu diesem kleinen Ensemble die Untersetzer, das Teeboot und die Vase neu erworben.





Die kleine Teekanne gehört zu einem Teeset und ist im Stadtartprogramm von Berlin.

Es regnete leicht und prasselte wunderbar auf das Blätterdach des Nussbaumes. Meinem Blick lies ich über die Blumen des Gartens streifen und hörte dem Lied der Natur zu. Frieden in meinem Herzen und die Anspannung des letzten Jahres lies ein wenig nach.




Der kleine Teemeister schlummerte sanft in seinem Bettchen zu dieser Mittagsstund´ und gab mir die Zeit für diese wunderbaren Minuten mit der Natur und einer Schale Tee.

In der Schale hatte ich einen leichten ShanlinShi oolong den ich Tags zuvor in einem Berliner Teeladen erworben hatte. Nichts besonderes aber mit der Atmosphäre Einzigartig.










Es muss nicht immer das teuerste Wässerchen sein oder die teuersten Teeutensilien, der Augenblick macht die Magie und ist oft mit einem Wimpernschlag schon wieder verronnen. Was bleibt ist die Erinnerung und diese legt sich wie ein kleines Pflaster über eine wunde Stelle meines Herzens und lässt die schlechten Erinnerungen wieder ein wenig mehr verblassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen